Beiträge mit dem Tag ‘ Klimawandel ’

Nicholas Stern: Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind zusammen möglich

Veröffentlicht am 22. Sep 2014 | Kategorie: Allgemein

Nach landläufiger Meinung ist Umweltschützern der Erfolg der heimischen wie der Weltwirtschaft meist zweitrangig, ebenso wie sich Unternehmer, Manager oder Wirtschaftswissenschaftler vor allem auf Wachstum und Profite konzentrieren und sich eher wenig um Klima und Umwelt sorgen. Dementsprechend fanden die Warnungen von Nicholas Stern über die möglichen negativen Folgen des Klimawandels für die Menschheit im […]



Interview mit dem Geowissenschaftler Michael Schulz zur möglichen Begrenzung der Erderwärmung

Veröffentlicht am 16. Feb 2014 | Kategorie: Allgemein

Im Interview mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung spricht Michael Schulz, Direktor des Zentrums für Marine Umweltwissenschaften (MARUM) an der Universität Bremen und Professor für Geosystem-Modellierung, über die Unterschiede der heutigen Klimaveränderungen gegenüber früheren Epochen der Erderwärmung. Sein Fazit ist, dass es in lange vergangenen Epochen zwar schon wärmer war, dies aber kein Grund zur […]



CO2-Konzentration in der Erdatmosphäre erreicht immer neue Höchstwerte

Veröffentlicht am 03. Mai 2013 | Kategorie: Allgemein

Wie Focus Online mit Hinweis auf die gemeldeten Daten der Scripps Institution of Oceanography an der Universität Kalifornien in San Diego vermeldet, wird die CO2-Konzentration in der Erdatmosphäre erstmals seit es Menschen gibt über den Wert von 400 Teilchen pro Million Luftteilchen (ppm) ansteigen. Am 1. Mai 2013 waren 399,5 ppm gemessen worden. Als die […]



Schwellenländer sorgen für Anstieg des globalen Ausstoß der Treibhausgase

Veröffentlicht am 20. Nov 2012 | Kategorie: Allgemein

Direkt vorweg gehört natürlich erwähnt, dass vor allem die heutigen Industrienationen, angeführt von den USA, Haupttäter beim Ausstoß der Treibhausgase sind. In den letzten Jahrzehnten waren sie maßgeblich für die Emissionen wie natürlich auch für den weltweiten Ressourcenverbrauch und die Müllproduktion verantwortlich. Zumindest in Europa ist man zwar inzwischen auf einem guten Weg, weltweit gesehen, […]



Wetterphänomen La Nina verhindert das wärmste Jahr seit Aufzeichnung

Veröffentlicht am 23. Mrz 2012 | Kategorie: Allgemein

2011 hätte das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen werden können, wäre dem nicht das Wetterphänomen La Nina dazwischen gekommen. Dennoch setzt sich die Erderwärmung nach Erkenntnissen der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) fort. Michel Jarraud, Generalsekretär der WM, hegt keine Zweiffel daran, dass die globale Erwärmung zumindest teilweise auf den vom Menschen verursachten Ausstoß an […]



 

Klimawandel: Der Golfstrom wird wärmer

Veröffentlicht am 02. Feb 2012 | Kategorie: Sonstiges

Im Katastrophenfilm „The Day After Tomorrow“ des deutscher Filmproduzenten, Regisseurs und Drehbuchautors, Roland Emmerich, stürzt ein abgekühlter Golfstrom die Erde und Menscheit ins Verderben. In der Realität hat jetzt aber ein internationales Forscherteam herausgefunden, der Golf- beziehungsweise Nordatlantikstrom in den letzten einhundert Jahren aber sogar bis zu drei Mal stärker erwärmt hat als der Rest […]



Gezieltes Weiden von Nutztieren könnte die Wüsten wieder zum Leben erwecken

Veröffentlicht am 26. Jan 2012 | Kategorie: Natur & Umwelt

Bisher hat die stetig wachsende Anzahl von Nutztierherden ebenso wie die Abholzung riesiger Waldflächen und nicht nachhaltigem Ackerbau zur Wüstenbildung beigetragen. Laut neusten Ergebnissen eines Projekts des Savory Institute in Zusammenarbeit mit der Partnerorganisation Africa Centre for Holistic Management (ACHM), könnte der gezielte Weideeinsatz von Nutztieren aber sogar das Gegenteil bewirken. So konnten zu Testzwecken […]



OECD-Prognose: Weltweite Energieversorgung wird klimaschädlicher, unsicherer und teurer

Veröffentlicht am 10. Nov 2011 | Kategorie: Allgemein

Die auf Welt Online veröffentlichet Prognose der OECD verheißt nichts Gutes: Der weltweite Energiebedarf soll bis zum Jahr 2035 um ein Drittel steigen, was automatisch zur Verknappung von natürlichen Ressourcen wie Erdöl, sowie zu deutlichen Preissteigerungen führen wird. Zudem wird der Ausstoß an Treibhausgasemissionen weiter deutlich steigen und den Klimawandel verstärken, sofern Politik und Wirtschaft […]



Neue große EU-Studie zum Klimawandel belegt schwere Folgen für die Menschheit

Veröffentlicht am 16. Sep 2011 | Kategorie: Allgemein

An schmelzenden Gletschern in der Arktis lässt sich der Klimawandel ebenso belegen wie an immer häufiger auftretenden Wetterextremen und Naturkatastrophen. Dennoch gibt es weiterhin Menschen, die daran glauben, dass das Verbrennen von unbegreiflich großen Mengen fossiler Energieträger keinerlei Auswirkungen auf unser Klima hat. Dabei werden pro Tag (!!!) mehr als 10.000.000.000 Liter Erdöl (knapp 90 […]



Gletscher in der Arktis schmilzt im Rekordtempo

Veröffentlicht am 06. Sep 2011 | Kategorie: Natur & Umwelt

Wie auf Focus Online berichtet und mit einem Bildervergleich untermauert wird, sei der Petermann-Gletscher, einer der größten Gletscher der Arktis, in den letzten zwei Jahren um einen Rekordwert geschrumpft. Das Zentrum für Glaziologie an der Aberystwyth Universität in Wales beobachtet den Gletscher seit 2009 und der Leiter der Studien zeigte sich geschockt über den drastischen […]