forum anders reisen feiert 15 Jahre umweltfreundliches und faires Reisen

Veröffentlicht am 29. Okt 2013 | Kategorie: Flugzeuge & Reisen | Ansichten: 4.777

Das forum anders reisen, eine vielfach ausgezeichnete Instanz im Bereich nachhaltiger Tourismus, feiert am 3. November 2013 sein 15-jähriges Bestehen. Der Verband, der im Gründungsjahr 1998 zwölf Reiseveranstalter umfasste, besteht mittlerweile aus 128 Mitgliedern. Unter dem Motto „Freundlich zur Umwelt – Fair zu den Menschen“ arbeiten die Spezialisten daran, mit innovativen Reiseideen einen ökologisch tragbaren, wirtschaftlich rentablen sowie ethisch und sozial gerechten Tourismus zu gestalten.

forum anders reisenMit Erfolg: Alljährlich prämiert die renommierte Reisezeitschrift Geo Saison Veranstalter des forum anders reisen für ihre außergewöhnlichen Angebote mit der „Goldenen Palme“, einer der begehrtesten Auszeichnungen im Tourismus. Egal ob Nahziele oder auf der Fernstrecke – neben einem hohen Erlebnis- und Erholungswert bieten die Qualitäts-Veranstalter ihren Gästen ganz besondere Begegnungen und Einblicke in die Kultur und Natur der Reiseländer. Seit 2006 erscheint auch der ganzjährige Gemeinschaftskatalog „Reiseperlen“ – die neunte Auflage wird Mitte November 2013 auf den Markt kommen.

Eine ebenso stimmige wie innovative Zusammenarbeit besteht seit 2007 mit dem World Wide Fund for Nature (WWF): Die speziell aufgelegten Reisen zu Projekten in aller Welt verknüpfen die Themen Naturschutz und Tourismus auf einzigartige Weise. So locken etwa Touren wie Biberpaddeln in der Uckermark oder Reisen zu den Flussdelfinen im Mekong. Außergewöhnlich präsentieren sich auch die großen Reiseprojekte, die in beispielloser Zusammenarbeit mehrerer Veranstalter des Verbandes organisiert wurden. Hierzu zählen unter anderem eine 175-tägige Fahrrad-Reise von Athen nach Peking im Jahr 2008 und eine aktuell stattfindende Busreise von Alaska bis nach Feuerland.

Einer der Gründe für den Erfolg des forum anders reisen liegt in seiner Glaubwürdigkeit. „Wir haben von Anfang an einen Kriterienkatalog für umwelt- und sozialverträgliches Reisen formuliert, dem sich alle unsere Mitglieder verpflichten“, erklärt Johannes Reißland, Geschäftsführer des Verbands. „Seit 2008 überprüfen und dokumentieren wir dies in einem verbindlichen CSR-Prozess (Corporate Social Responsibility) und machen damit die Nachhaltigkeit einzelner Unternehmen im Tourismus messbar.“

Besonderen Wert legen die beteiligten Reiseveranstalter auf eine umweltschonende Anreise. Deshalb begründete das forum anders reisen im Jahr 2003 die Klimainitiative atmosfair mit. Sie informiert Urlauber über die negativen Auswirkungen von Flugreisen; gleichzeitig können sie durch einen freiwilligen Beitrag, der in verschiedene Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern fließt, Verantwortung für die verursachten Klimagase übernehmen.

Weitere Informationen über das forum anders reisen, seine Veranstalter und Reisen erhalten Interessierte unter www.forumandersreisen.de oder telefonisch unter 0761 – 4 01 26 99-0.

Pressekontakt: forum anders reisen e.V., Johannes Reißland,
Wippertstr. 2, 79100 Freiburg, Tel: +49-(0)761 – 4 01 26 99 – 0
Fax: +49-(0)761 – 4 01 26 99 – 9, presse(at)forumandersreisen(punkt)de

Hintergrundinformationen:
Das forum anders reisen e.V. ist ein Unternehmens- und Wirtschaftsverband kleiner und mittelständischer Reiseveranstalter mit Sitz in Freiburg. Der Verband und seine Mitglieder streben einen Tourismus an, der langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist. Dazu haben sich die Mitglieder in einem umfangreichen Kriterienkatalog verpflichtet, dessen Einhaltung durch einen CSR-Prozess überprüft wird. Der Verband unterstützt seine Mitglieder dabei durch Grundlagenarbeit, die Koordination und Bündelung der Kommunikation sowie die Vermarktung der Reiseprodukte. In der Öffentlichkeit schafft das forum anders reisen ein stärkeres Bewusstsein für die ökologischen, ökonomischen und kulturellen Auswirkungen des Reisens und setzt durch konkrete Angebote und Programme Impulse für einen verträglichen und sanften Tourismus.

Der als eingetragener Verein (e.V.) organisierte Dachverband wurde 1998 von zwölf Reiseveranstaltern gegründet und hat heute 128 Mitglieder (Stand: Oktober 2013). Sie erwirtschafteten im Jahr 2012 mit rund 113.000 Kunden einen Umsatz von insgesamt rund 172 Millionen Euro.

Pressemitteilung des forum anders reisen e.V. vom 29. Oktober 2013 / Foto: © forum anders reisen

Tags zum Beitrag:
, , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.