Gefährdete Atomkraftwerke: Googlemap zeigt weltweit risikoreichste AKWs

Veröffentlicht am 11. Mrz 2013 | Kategorie: Sonstiges | Ansichten: 1.420

Nach der Atomkatastrophe von Fukushima hat die Bundesregierung in Deutschland die Energiewende und den Atomausstieg versprochen, doch weltweit steht die Kernenergie trotz der Risiken noch hoch im Kurs. Laut einem Bericht auf Focus Online erzeugen mittlerweile bereits mehr als 440 Reaktorblöcke in 30 Staaten die Welt Atomstrom und viele von ihnen sind nicht nur deutlich schlechter gesichert als deutsche Kernkraftwerke, sondern viele sind auch aufgrund ihrer geografischen Lage wahre tickende Zeitbomben. In einigen Ländern werden sie gebaut, obwohl Erdbeben, Vulkanismus und andere Naturgewalten u.a. als Folge der Plattentektonik ein großes Sicherheitssrisiko darstellen. In dem Artikel auf Focus Online sind diese Staaten und AKWs auf einer Karte von Google Maps aufgeführt.

Artikel „Googlemap zeigt weltweit gefährdete AKWFukushima und andere tickende Zeitbomben“, 11.03.2013, Focus Online
http://www.focus.de/wissen/technik/atomkraft/gefaehrdete-akw-tickende-zeitbomben_aid_611294.html

Tags zum Beitrag:
, , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.