Einer der größten Papierhersteller der Welt will mit der Vernichtung des Regenwalds aufhören

Veröffentlicht am 19. Feb 2013 | Kategorie: Natur & Umwelt | Ansichten: 2.537

Als einer der größten Papierhersteller der Welt ist Asia Pulp and Paper (APP) intensiver Nutzer von Holzbeständen. Der von China und Indonesien aus operierende Marktführer im asiatischen Raum steht in der Rangfolge der Papierhersteller weltweit auf Rang vier. Deshalb ist die jetzt abgegebene, verbindliche Erklärung von APP, zukünftig den indonesischen Regenwald nicht mehr zu roden und die bereits entstandenen Freiflächen im Sinne des Klimaschutzgedankens zu bewirtschaften als besonderer Erfolg im Kampf gegen Kahlschlag-Wirtschaft und Treibhaus-Immissionen anzusehen. Durch den Verlust des Regenwaldes leidet das ökologische Gleichgewicht. Der Umfang der täglich durchgeführten Rodungen von Regenwaldflächen hat in Indonesien inzwischen eine Größenordnung erreicht, die der Fläche von 4.600 normalen Fußballfeldern entspricht.

Flächen, deren Baumbestand den Rodungen bereits zum Opfer fiel, sollen sogar neu bewirtschaftet werden. Auf diese Weise verspricht APP, einen Beitrag zur Absenkung der Treibhausgas-Emissionen zu leisten. Das richtungsweisende Umdenken des Großexporteurs von Papierwaren wie Verpackungsmaterial, Toilettenpapier, Zeitschriften und Kopierpapier ist einer Aktion der Greenpeace Umweltschutzorganisation zu verdanken. Die Kampagne der engagierten Umweltschützer hatte dazu geführt, dass APP innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren verschiedene wichtige Geschäftspartner verloren hat. In Europa bekannte Marken wie der Metro-Konzern, Tchibo, Unilever, aber auch der Sportkonzern Adidas und die Luxusmarke Montblanc hatten ihre geschäftlichen Beziehungen aufgekündigt.

News „Papierhersteller stoppt Kahlschlag des Regenwaldes“, Februar 2013, Love Green Magazin
Link: http://www.love-green.de/themen/innovationen/papierhersteller-stoppt-kahlschlag-des-regenwaldes-id11852.html

Tags zum Beitrag:
, , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.