Umweltschutz soll in China in Zukunft eine tragende Rolle spielen

Veröffentlicht am 15. Nov 2012 | Kategorie: Allgemein | Ansichten: 1.768

Das starke Wirtschaftswachstum in China hat der Volksrepublik seit Mitte der 90er Jahre einen enormen Aufschwung ermöglicht und das Land mit seinen mehr als 1,3 Milliarden Menschen zur wirtschaftlichen Weltmacht gemacht. Die negativen Folgen für die Umwelt, die von völlig verdreckter Luft bis zu von der Textilindustrie vergifteten Flüssen reicht, wurden dabei lange übergangen. Wichtiger war es der Regierung und Wirtschaft als Werkbank der Welt vor allem viel Geld zu verdienen. In den letzten Jahren gab es aber bereits einen Sinneswandel und so ist China inzwischen führend beim Ausbau der erneuerbaren Energien, wird versucht die Bevölkerung und Wirtschaft zum Energiesparen zu bringen und lässt sogar chinesische Wälder wieder aufforsten. Und nun hat die Regierung den Umweltschutz laut einem Bericht von Focus Online auf dem Parteitag der Kommunistischen Partei sogar zu einer vordringlichen Aufgabe der Politik gemacht.

Artikel „KP-Parteitag: Umweltschutz soll China schöner machen“, 14.11.2012, Focus Online
Link: http://www.welt.de/politik/ausland/article111027469/Umweltschutz-soll-China-schoener-machen.html

Tags zum Beitrag:
, , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

1 Kommentar
Schreib uns deine Meinung »

  1. […] Ressourcenverbrauch, einer stärkeren Umweltverschmutzung und dem Anstieg von Emissionen zeigt. In China, einem der Länder mit dem höchsten Wirtschaftswachstum, haben die unzähligen Fabriken und […]