Solarstrom-Anteil mit 4,5 Prozent auf Rekordhoch

Veröffentlicht am 05. Jul 2012 | Kategorie: Sonnenenergie | Ansichten: 2.560

Wie der Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW) berichtet, stieg der Anteil der Photovoltaik zur Stromerzeugung in Deutschland im ersten Halbjahr 2012 noch einmal rasant an. Waren es im gesamten Vorjahr noch rund 3 Prozent, so waren es in den ersten sechs Monaten dieses Jahres laut Schätzungen bereits 4,5 Prozent. Der Anstieg wird auf den starken Zubau von Solarstromanlagen sowie die vielen Sonnenstunden zurückgeführt. Mittlerweile seien etwa 1,2 Millionen Solaranlagen installiert, die rund 14,7 Milliarden Kilowattstunden Strom produziert hätten. So könne inzwischen der Strombedarf von rund 8,4 Millionen Haushalten mit Sonnenstrom abgedeckt werden.

Besonders hebt BSW-Hauptgeschäftsführer Carsten Körnig zudem hervor, dass die neu installierten Anlagen kaum noch zusätzliche Kosten für die Stromverbraucher verursachen würden. Laut einer Prognos-Studie würde selbst eine Verdoppelung des Anteils an Solarstrom von 3,2 Prozent auf sieben Prozent im Jahr 2016 nur zu einem Anstieg der Stromtarife um 2,5 Prozent führen.

News „Energie-Mix mit viel Sonnenstrom: Anteil von Solarstrom auf Rekordwert gestiegen“, 04.07.2012, Focus Online
Link: http://www.focus.de/immobilien/energiesparen/energie-mix-mit-viel-sonnenstrom-anteil-von-solarstrom-auf-rekordwert…

Tags zum Beitrag:
, , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

1 Kommentar
Schreib uns deine Meinung »

  1. […] steigender Energiepreise und hohen Fördergeldern hat der Ausbau der Solarenergie in Deutschland enorm zugenommen. Waren es 2001 noch etwa 76 Gigawattstunden, die durch Photovoltaik produziert […]