DPD startet mit Total Zero den C02-neutralen Versand ohne Mehrkosten (Anzeige)

Veröffentlicht am 19. Jun 2012 | Kategorie: Sonstiges | Ansichten: 1.827

Jeden Tag werden alleine in Deutschland Millionen von Paketen und anderen Sendungen transportiert, wozu nicht nur Ebay und Online-Shops ihren Teil beigetragen haben. Schließlich ist gerade das Bestellen über das Internet praktisch, bequem und zu jeder Tag- und Nachtzeit möglich. Ein Problem ist allerdings die daraus resultierende Vervielfachung des Transportverkehrs im Vergleich zum Jahr 2000 oder gar 1990. Schließlich sorgen LKWs und Transporter nicht nur für zunehmend verstopfte Strassen, sondern sie verbrauchen auch viel Kraftstoff und sorgen Jahr für Jahr für mehr Emissionen. Das Unternehmen DPD will dem Problem der CO2-Emissionen jetzt in der Form begegnen, dass es als erster Paketdienstleister alle Pakete CO2-neutral und ohne Mehrkosten für seine Kunden transportiert.

Das Total Zero Prinzip von DPD umfasst dabei sowohl die Insetting und Offsetting Maßnahmen. Unter dem Begriff „Insetting“ wird alles verstanden, was den Energieverbrauch und damit die Emissionen tatsächlich reduziert. Darunter fallen alle Maßnahmen vom Energiesparen in den Büros über den Einsatz von Lieferfahrrädern für Wohngebiete oder die Nutzung von Transportern mit reinem Elektroantrieb. Mit „Offsetting“ sind wiederum Investitionen gemeint, die zum Ausgleich der noch nicht vermeidbaren Emissionen getätigt werden. Hierunter fallen z.B. Investitionen in die Aufforstung zur Renaturierung und Bindung von CO2.

Tags zum Beitrag:
, , , , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.