Wäschetrockner mit Wärmepumpe sind die bessere Alternative

Veröffentlicht am 04. Jan 2012 | Kategorie: Wohnungen & Häuser | Ansichten: 1.815

Inzwischen kann die Wärmepumpe nicht mehr nur Bauherren zu langfristig geringeren Heizkosten verhelfen, sondern auch die Energiekosten beinahe jeden Haushalts senken. Allerdings nicht in vergleichbarer Höhe und auch nicht beim Heizen, sondern im modernen Wärmepumpentrockner für die Wäsche. Wie Stern Online mit Berufung auf jüngste Ergebnisse von Stiftung Warentest berichtet, erobern Kondensationstrockner mit Wärmepumpe inzwischen den Markt und schneiden im Test der Stiftung durch die Bank weg gut ab.

Den Aufpreis gegenüber den klassischen Kondenstrocknern spielen die Geräte mit Wärmepumpe selbst beim aktuellen Niveau der Stromkosten innerhalb der 10 Jahre Nutzungsdauer locker wieder ein. Schließlich nutzen sie einen Großteil der Energie der heißen Abluft für den nächsten Trockenprozess und sparen damit mehr als die Hälfte an Strom ein. Bei klassischen Trocknern wird die Hitze hingegen ungenutzt in den Raum oder ins Freie geleitet.

„Stiftung Warentest prüft Wäschetrockner: Die Wärmepumpe macht alles besser“, 01/2012, Stern.de
Link: http://www.stern.de/wissen/technik/stiftung-warentest-prueft-waeschetrockner-die-waermepumpe…

Tags zum Beitrag:
, , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.