Polarstern: Ökostrom und Ökogas plus saubere Energie als Entwicklungshilfe

Veröffentlicht am 05. Jan 2012 | Kategorie: Web-Tipps | Ansichten: 2.908

Manch einer schaut beim Wechsel zu einem neuen Energieversorger immer noch ausschließlich auf den Preis, immer mehr Menschen wissen aber, dass wir Strom und Wärme zwar für unser komfortables Leben benötigen, viele Arten der Energieerzeugung aber auch unser aller Lebensgrundlage, die Erde, ruinieren. Wer auf Ökostrom und Ökogas aus erneuerbaren Energiequellen umsteigen will, der hat mit Polarstern Energie seit Sommer 2011 einen weiteren Energieversorger für saubere Energie zur Auswahl. Allerdings ist Polarstern nicht einfach ein weiteres Energieunternehmen, sondern ein deutsches Start-Up, das neben echtem Ökostrom und Ökogas als Nonplusultra auch noch Familien in Kambodscha hilft, mit dem Zugang zu regenerativer Energie ein besseres Leben zu führen. Soviel Begeisterung für Energie und die weltweite Energiewende wirkt einfach ansteckend!

Polarstern Webseite

100% Ökostrom aus Wasserkraft und Investitionen in neue erneuerbare Energien Kraftwerke

Der Ökostrom von Polarstern kommt zu 100% aus österreichischen Wasserkraftwerken und wird dort ins europäische Stromnetz eingespeist. Bei der Auswahl der Kraftwerke wurde auch darauf geachtet, dass es sich um viele kleine und effiziente Flusskraftwerke handelt, da diese im gegensatz zu einem großen Wasserkraftwerk mit riesigem Staudamm eine möglichst geringe Auswirkung auf die Umwelt haben. Darüber hinaus investiert das junge Unternehmen zusätzlich in den Ausbau von eigenen Anlagen mit Wind- und Wasserkraft, mit Solarenergie und Biomasse und wurde damit mit dem Grüner Strom Label in Gold ausgezeichnet. Ganz genau fließen von jeder verkauften Kilowattstunde Ökostrom 1,25 Cent in den Bau grüner Kraftwerke.

100% Ökogas aus nicht verwertbaren Abfallstoffen

Während Ökostrom bereits weit verbreitet ist, haben die meisten Menschen beim Bezug von Erdgas wohl noch nie über eine Alternative nachgedacht. Dabei ist auch Erdgas eine endliche Ressource, deren Verbrennung die Atmosphäre mit CO2 aufheizt. Das 100%ige Ökogas von Polarstern Energie ist im gegenzug unendlich und trägt auch nicht zum Klimawandel bei. Schließlich handelt es sich dabei um Biogas aus Reststoffen, das bei der Verbrennung nur soviel CO2 abgibt, wie die Pflanzen beim Wachsen gebunden haben. Auch werden keine Pflanzen verwendet, die extra für die Biogasproduktion angepflanzt wurden und dann viele Kilometer weit per LKW in die Biogasanlagen transportiert werden. Es wird stattdessen aus Abfällen (Zuckerrübenreste) gewonnen, die direkt vor Ort anfallen.

Die Umweltfreundlichkeit des Polarstern Ökogas ist vom TÜV Nord zertifiziert und auch hier konzentriert sich das Unternehmen nicht nur auf die Vermarktung, sondern auch auf Investitionen in neue Anlagen. Genauer fließen 0,25 Cent jeder verkauften Kilowattstunde Ökogas in den Bau des Polarstern-Kraftwerkparks.

Sauberer Strom, ökologisches Biogas und Unterstützung einer Familie in Kambodscha

Während eine zuverlässige Strom- und Wärmeversorgung rund um die Uhr für uns zur alltäglichen Normalität gehört, sieht es für die Menschen in vielen Entwicklungsländern leider ganz anders aus. So auch in der Provinz Kampong Cham in Kambodscha, in der die meisten Haushalte von Feuerholz und Petroleum als einzigen Energieträgern abhängig sind. Damit verschmutzen sie nicht nur die Umwelt, sondern mit dieser Art des Heizens und Kochens sind auch erhebliche Mühen für die Familien und Gesundheitsschäden durch das Einatmen des dreckigen Rauchs verbunden.

Um das zu ändern, unterstützt Polarstern Energie für jeden in Deutschland, der den Energieanbieter wechselt, eine Familie in Kambodscha. Diese Hilfe beinhaltet die Unterstützung beim Bau einer eigenen Biogasanlage inklusive angeschlossener Toilette. Die Anlage kommt ohne komplizierte Technik aus, ist robust, wartungsarm und sehr effizient. Darüber hinaus werden von der Anlage betriebene Gaslampen und ein Gasherd installiert. Was diese für unsere Verhältnisse geringe Hilfe für die Familien dort bedeutet und wie sehr die Lebensqualität der Menschen steigt, kann auf der Webseite von Polarstern nachgelesen werden.

Tipp: www.polarstern-energie.de

Tags zum Beitrag:
Ähnliche Beiträge zum Thema:

1 Kommentar
Schreib uns deine Meinung »

  1. Ich habe mich heute mit Stromanbietern beschäftige und frage mich gerade ob Grüner Strom wirklich Grün aus sieht… Lachen nein im ernst, woran erkennt man das es wirklich Grüner Strom ist? Gibt es da irgendwelche Prüfsiegel oder Hinweise auf die man achten kann.

    Beste Grüße