DLG-Wintertagung 2012: Verantwortung von Europa für die Welternährung?

Veröffentlicht am 23. Jan 2012 | Kategorie: Essen & Trinken | Ansichten: 1.959

Nach Hochrechnung der Vereinten Nationen (UN) könnte die Zahl der auf der Erde lebenden Menschen bis zum Ende diesen Jahrhunderts auf zehn Milliarden ansteigen. Dies wären noch einmal rund drei Milliarden mehr als zum Jahreswechsel 2011/12. Eine der dringendsten Fragen für die Menschheit ist daher, wie eine derart gewachsene Weltbevölkerung ernährt werden kann, vor allem vor dem Hintergrund, dass bereits heute mehr als eine Milliarde Menschen hungern – nahezu alle davon in den Entwicklungs- oder Schwellenländern.

Ist die Landwirtschaft überhaupt in der Lage, die wachsende Weltbevölkerung rund um den Globus zu ernähren? Und welche verantwortliche Rolle spielt Europa heute und in Zukunft bei der Absicherung der Welternährung? Auf der dreitägigen Wintertagung der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) vom 10. bis 12. Januar 2012 in Münster (NRW) versuchten Landwirte, Wissenschaftler, Politiker, Beamte und Hilfsorganisationen Antworten auf diese wichtigen Fragen zu finden.

Artikel „Welche Verantwortung trägt Europa für die Welternährung?“, 16.01.2012, The European Circle
Link: http://www.european-circle.de/machtpolitik/meldung/datum/2012/01/16/dlg-wintertagung-2012.html

Tags zum Beitrag:
, , , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.