Größte Dachfarm für Bio-Gemüse und ökologische Fischzucht entsteht in Berlin

Veröffentlicht am 25. Nov 2011 | Kategorie: Essen & Trinken | Ansichten: 2.928

Früher kam vor allem das auf den Tisch, was in unmittelbarer Nähe angebaut wurde oder gewachsen ist. In der heutigen Zeit, in der Lebensmittel oft einmal um die Welt geflogen oder geschifft werden, ist das alles ganz anders. Da die Mehrzahl der Menschen in Städten und Ballungsgebieten lebt ist ein Anbau vor Ort auch gar nicht möglich, oder etwa doch? In den letzten Jahren kam international der neue Trend der Stadtbauern auf, die ihr Obst und Gemüse direkt in der Stadt anbauen und ernten. Nach dem Niedergang der größten Autometrople in den USA plant Hantz Farms sogar den Umbau von Detroit in eine grüne Stadt der Landwirtschaft.

Auch in der deutschen Hauptstadt Berlin wird z.B. im Prinzessinnengarten in Kreuzberg schon munter gepflanzt. Ein großes Projekt planen zudem drei junge Unternehmer, die auf den Dächern der Berliner Malzfabrik bis zum Frühjahr 2013 die größte Dachfarm der Welt eröffnen wollen. Unter dem schützenden Glas von Gewächshäusern soll mitten im Industriegebiet Bio-Gemüse angebaut werden und in den ehemaligen Malzkesseln sollen unter ökologischen Bedingungen Fische gezüchtet werden.

Artikel „Weltweit größte ökologische Dachfarm: Ackern bis die Stadt ergrünt“, 15.11.2011, The Epoch Times
Link: http://www.epochtimes.de/811563_ackern-bis-die-stadt-ergruent.html

Tags zum Beitrag:
, , , , , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.