Profit vor Nachhaltigkeit: Bayer-Chef droht mit Verlagerung der Produktion

Veröffentlicht am 06. Aug 2011 | Kategorie: Sonstiges | Ansichten: 1.642

Im Bayer Nachhaltigkeitsbericht hieß es noch, dass sich das Unternehmen vür eine verstärkte nachhaltige Entwicklung einsetzen wolle, in der Realität scheint die Gewinnmaximierung aber wie bei fast allen Großkonzernen an oberster Stelle zu stehen. Denn angesichts der beschlossenen Energiewende – die vom Großteil der Bevölkerung befürwortet wird – drohte Bayer-Chef Marijn Dekkers jüngst mit der Verlagerung von Produktion ins Ausland. Der Schwerpunkt neuer Investitionen bei der Kunststoff- und Chemiesparte von Bayer liege bereits heute in China und wenn die Strompreise aufgrund des Atomausstiegs steigen würden, müsse der Konzern über eine weitere Verlagerung nachdenken.

Artikel „Hohe Strompreise: Bayer-Chef Dekkers droht Deutschland mit Wegzug“, 06.08.2011, Welt Online
Link: http://www.welt.de/wirtschaft/article13529671/Bayer-Chef-Dekkers-droht-Deutschland-mit-Wegzug.html

Tags zum Beitrag:
, , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.