Ist Biogas umweltfreundlich oder eher nicht?

Veröffentlicht am 19. Jul 2011 | Kategorie: Sonstiges | Ansichten: 2.982

Atomstrom bringt eben doch ein unkalkulierbares Restrisiko mit sich und verursacht zudem radioaktiven Müll, der noch in vielen Generationen ein Problem sein wird. Das Verbrennen von Öl oder Kohle ist dreckig und auch das Verfeuern von Erdgas heizt den Klimawandel an. Kein Wunder also, dass die große Hoffnung in den erneuerbaren Energien liegt, doch auch diese haben bisher erwähnenswerte Schwachstellen. Wind- und Solarenergie unterliegen einer großen Schwankung und können nicht dem Verbrauch angepasst werden. Besser sieht es da bei Biogas aus, also setzen immer mehr Landwirte auf den vom Staat geförderten Strom aus Biogasanlagen. Laut Zeit Online bringen diese aber auch gravierende ökologische Nebenwirkungen mit sich, denn sie sollen die Umwelt mehr schädigen als sie ihr nutzen. Biogasanlagen würden nicht nur die Artenvielfalt zerstören, sondern vor allem auch Gewässer und Klima schädigen.

Artikel „Alternative Energie: 18.07.2011, Biostrom, nein danke!“, Zeit Online
Link: http://www.zeit.de/2011/29/Biogas

Tags zum Beitrag:
, , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.