Interview mit dem Initiator der Schülerinitiative „Plant for the Planet“

Veröffentlicht am 07. Jul 2011 | Kategorie: Allgemein | Ansichten: 1.809

Während sich die Erwachsenen zwar um den drohenden Klimawandel und die Umweltzerstörung sorgen, haben sie doch aber vor allem auch die Angst vor steigenden Energiekosten vor dem Sinken des eigenen Lebensstandards wie auch vor Veränderungen im Allgemeinen im Blick. Ähnlich sieht es daher vom Stammtisch über die Wirtschaft bis in die Politik aus: Viel Gerede aber kaum ein Handeln. Kinder gehen die Probleme viel pragmatischer an, wie der Erfolg der Schülerinitiative „Plant-for-the-Planet“ zeigt, die Felix Finkbeiner im Alter von gerade einmal neun Jahren in 2007 ins Leben gerufen hat. Ihr Ziel es ist, bei Kindern und Erwachsenen ein Bewusstsein für globale Gerechtigkeit und den Klimawandel zu schaffen und letzteren aktiv durch Baumpflanzaktionen zu bekämpfen. Und der Erfolg ist gigantisch: Bisher wurden rund um den Globus im Rahmen von „Plant for the Planet“ bereits vier Millionen Bäume gepflanzt und auf der Webseite eingetragen. Tatsächlich dürften es sogar noch viel mehr sein. Im Interview mit weeyoo erzählt Felix, wie er das geschafft hat und was er sich für die Zukunft wünscht.

Plant for the Planet Interview „Ihr verhandelt schon länger, als wir alt sind“, 01.07.2011, weeyoo
Link: http://www.weeyoo.de/plant-for-the-planet-interview/

Tags zum Beitrag:
, , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.