Ethik-Kommission: Die Energiewende kann nur gemeinsam gelingen

Veröffentlicht am 07. Jun 2011 | Kategorie: Sonstiges | Ansichten: 2.059

Die von der Bundesregierung eingesetzten Ethik-Kommission, die sich mit dem zeitlichen Horizont und der Machbarkeit des Atomausstiegs beschäftigt, hält diesen bis 2021 und womöglich sogar wesentlich schneller für möglich. Allerdings müssten dazu alle Parteien – Politik, Unternehmen und Bürger – an einem Strang ziehen. Nur dann könne Energie in Zukunft wirklich verlässlich, umwelt- und sozialverträglich sowie zu wettbewerbsfähigen Preisen bereitstehen. Deutschland brauche dafür vor allem „klare Ziele und Indikatoren“, die transparent überprüft werden müssten, heißt es in dem Bericht. Nötig sei ein Prozess, der Wirtschaft und Gesellschaft einbinde. Die Energiewende bringe dann zudem laut der Ethik-Kommission auch zusätzliche Chancen auf gute Arbeitsplätze, unternehmerischen Erfolg, Ausbildung und mehr gesellschaftliche Teilhabe mit sich.

News „Ethik-Kommission: Energiewende als Gesellschaftspolitik“, 06.06.2011, Rat für Nachhaltige Entwicklung
Link: http://www.nachhaltigkeitsrat.de/index.php?id=6369

Tags zum Beitrag:
, , , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.