Bundesbürger senken private CO2-Emissionen um mehr als 6 Prozent

Veröffentlicht am 15. Dez 2010 | Kategorie: Allgemein | Ansichten: 2.070

Die Bundesbürger haben ihren privaten CO2-Ausstoß von durchschnittlich 8 auf 7,5 Tonnen gesenkt, ist die Aussage des Artikels auf Focus Online. Allerdings in einem Zeitraum von 9 Jahren, denn die durchschnittlichen Emissionen von 2009 wurden mit dem Jahr 2000 verglichen. Auch wenn der zahlreiche Umstieg von Ölheizungen auf Erdgasheizungen sowie die inzwischen hohe Verbreitung sparsamerer Diesel-Pkw und der zunehmende Umstieg auf erneuerbare Energien zu einem Rückgang beigetragen hat, war der gesamte Ausstoß der privaten Haushalte in 2009 immer noch extrem hoch. Nach Angaben von Focus lag er imerhin noch bei 618 Millionen Tonnen CO2. Ein Rückgang von rund 6,25 Prozent in 9 Jahren bedeutet auch gerade mal eine Senkung von 0,7 Prozent pro Jahr. Eigentlich also kein Grund um sich zu loben.

Artikel „Energie: Bundesbürger senken privaten CO2-Ausstoß“, 13.12.2010, Focus.de
Link: http://www.focus.de/immobilien/energiesparen/energie-bundesbuerger-senken-privaten-co2-ausstoss…

Tags zum Beitrag:
, , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.