Wird China zum Vorreiter bei grünen Technologien und Nachhaltigkeit?

Veröffentlicht am 30. Nov 2010 | Kategorie: Sonstiges | Ansichten: 1.543

Nachdem China von den reichen Industrienationen bis vor einigen Jahren als Werkbank der Welt angesehen wurde und beim Thema Umwelt und Klima vor allem mit völlig fehlendem Umweltschutz sowie dem inzwischen größten CO2-Ausstoß in Verbindung gebracht wurde, hat sich das Bild mittlerweile geändert. Das Land bildet nicht nur im Rekordtempo immer mehr hochqualifizierte Forscher aus, der Technologievorsprung der USA und Westeuropas wird immer kleiner und nach dem Titel des „Exportweltmeisters“ folgten z.B. auch der Bau des schnellsten Supercomputers der Welt sowie weitere technische Höchstleistungen. Nach eigenen Angaben will China vor allem auch bei den erneuerbaren Energien und grünen Technologien zur globalen Nummer Eins aufsteigen. In fünf Jahren sollen sie mit acht Prozent zum Bruttoinlandsprodukt beitragen und in 2020 sogar bereits mit 15 Prozent.

Internationale Institutionen wie das US-amerikanische Worldwatch Institute oder das Climate Institute, ein Think-Tank der australischen Regierung, sehen China im Rennen um die Technologieführerschaft bei den nachhaltigen Technologien bereits gut positioniert und durchaus in der Lage, in den nächsten Jahren hier eine Vorherrschaft zu übernehmen. Hintergrund für den gewaltigen Erfolg wären vor allem die enge Kooperationen zwischen Regierung und Wirtschaft, Steuererleichterungen und milliardenschwere Forschungsprogramme. Zwar glauben nicht alle an die Ernsthaftigkeit des Plans der chinesischen Regierung zu einem Wandel der Gesellschaft und Wirtschaft, dennoch warnen auch deutsche Experten wie der Politikwissenschaftler Eberhard Sandschneider, Forschungsdirektor der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, vor einem Zurückfallen der eigenen Unternehmen. Er fordert daher eine enge Partnerschaft zwischen Politik, Wirtschaft und Forschung.

News „Nachhaltigkeit: Deutsche China-Experten uneins über chinesische Vorreiterrolle“, 19.11.2010, Nachhaltigkeitsrat
Link: http://www.nachhaltigkeitsrat.de/index.php?id=5906

Tags zum Beitrag:
, , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.