Urlaub fürs Klima: Carrotmob im Landhotel St. Georg in Bad Wiessee

Veröffentlicht am 13. Okt 2010 | Kategorie: Flugzeuge & Reisen | Ansichten: 2.382

Im März 2008 wurde die Idee des Carrotmobs in San Francisco geboren. Brent Schulkin rief über sein Netzwerk dazu auf, an einem bestimmten Tag bei einem Laden einzukaufen, der einen großen Teil der Einnahmen dann in Umwelt- und Klimaschutz investieren würde – in dem konkreten Fall in die klimagerechte Sanierung seines Geschäfts. Im Juni 2009 fand in Berlin der erste Carrotmob statt, darauf folgten München, Bonn und Frankfurt sowie der Carrotmob in Köln und der Carrotmob in Bremen.

Carrotmob im Landhotel St. Georg in Bad Wiessee

Alexandra May, die Betreiberin des Web-Projekts „Pensionen mit Charme“, hat sich nun gedacht, dass diese sinnvolle Unterstützung von Läden auch auf Hotels und Pensionen übertragen werden kann und kurzerhand den ersten „Hotelmob“ ausgerufen. Denn was kann schöner sein, als sich verwöhnen zu lassen, vom Alltag abzuschalten und dabei sogar noch etwas für Umwelt und Klima zu tun?

Wer zwischen dem 21.11 und 28.11.2010 im gemütlichen und stilvollen Landhaus St. Georg in Bayern übernachtet, der tut sich nicht nur selbst etwas Gutes, sondern der unterstützt auch den von Alexandra May organisierten Carrotmob: Dabei geht das Wellness-Hotel sogar noch einen Schritt weiter, als einen Teil der Umsätze für den guten Zweck zu nutzen – das Landhaus St. Georg wird alle in diesem Zeitraum generierten Einnahmen zu 100% in den Umweltschutz investieren! Im besten Fall stehen dann an die 10.000 Euro für nachhaltige Maßnahmen zur Verfügung!

Beitrag „Urlaub mit gutem Gewissen – Carrotmob im Landhaus St. Georg“, 06.10.2009, Pensionen mit Charme
Link: http://www.pensionen-mit-charme.de/blog/urlaub-mit-gutem-gewissen-carrotmob-im-landhaus-st-georg

Tags zum Beitrag:
, , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.