ALTUS AG: Windkraft aus Wald und Wüste

Veröffentlicht am 13. Sep 2010 | Kategorie: Windkraft | Ansichten: 2.826

Wer an saubere Energie aus der Wüste denkt, der erinnert sich mit sicherheit an das Projekt Desertec (gigantische Solarkraftwerke), das ein Firmenkonsortium für 400 Milliarden Euro in der Wüste bauen will. Die ALTUS AG setzt bei seinem Projekt in der nordafrikanischen Wüste hingegen statt auf Sonnenenergie lieber auf Windkraft: Die Machbarkeitsstudien bestätigten laut der international tätigen Projektentwicklungsgesellschaft für Erneuerbare Energien in der Region sehr gute, und vor allem sehr konstante Windbedingungen mit wenigen Turbulenzen. So liefern die Anlagen der geplanten Wüstenwindparks weit bessere Ergebnisse als vergleichbare Anlagen in Europa.

Darüber hinaus will die ALTUS AG auch auf einem weiteren Geschäftsfeld zu einem der Pioniere der Branche werden: Und zwar bei der Windkraft im Wald. Als einer der ersten Entwickler haben die Karlsruher im nahen Schwarzwald umfangreiche Waldgebiete für Windanlagen erschlossen. Bereits seit dem Jahr 2006 drehen sich auf 855 Meter Höhe im größten Windpark von Baden-Württemberg die Rotoren von 14 Windanlagen und liefern zuverlässig über 50 Mio. kWh sauberen Strom im Jahr.

Ebenfalls ein zukunftsweisendes Thea sind Mikrowindanlagen: Die Stadtwerke Karlsruhe beauftragten bei den Windspezialisten eine Pilotstudie über Mikrowindanlagen, um diese innovative und umweltschonende Technik in ihrer Stadt zu nutzen.

Tipp: Auf der Messe HUSUM WindEnergy können sich vom 21. bis 25. September 2010 Besucher bei dem Karlsruher Windspezialist in Halle 1 am Stand E04 über eine ganze Reihe spannender Themen aus dem Bereich Erneuerbare Energien informieren.

Tags zum Beitrag:
, , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.