Kühlen mittels Sonnenergie als Lösung für sehr warme Gegenden

Veröffentlicht am 09. Mai 2010 | Kategorie: Sonnenenergie | Ansichten: 1.421

Wenn in sonnenreichen und warmen Gegenden wie dem Mittelmeerraum verderbliche Lebensmittel wie z.B. Milch oder Früchte gekühlt werden müssen, bedeutet das besonders am Tag einen hohen Stromverbrauch und damit verbunden natürlich auch Emissionen. Die Technologie zur Kühlung mittels Sonnenenergie haben Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE jetzt aber auch auf die Lebensmittelindustrie übertragen. Dazu wird in der Nähe der Fabriken ein Solarkraftwerk mit Sonnenkollektoren installiert, die mit dem gebündelten Sonnenlicht Wasser oder eine andere Flüssigkeit erhitzen um so die eigentliche Kältemaschine anzutreiben. Demonstrationsprojekte wurden bereits erfolgreich bei einer Winzerei in Tunesien und einer Molkerei in Marokko installiert. Der größte Vorteil ist, dass die Kälte immer dann produziert wird, wenn die Sonne scheint, also auch genau dann, wenn der Bedarf am größten ist. Der Stromverbrauch zum Kühlen kann somit auf ein Minimum reduziert werden.

Artikel „Energie: Forscher zapfen Sonnenlicht zur Kühlung an“, 07.05.2010, Welt Online
Link: http://www.welt.de/wissenschaft/article7519833/Forscher-zapfen-Sonnenlicht-zur-Kuehlung-an…

Tags zum Beitrag:
, , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.