Bauindustrie wird zur Klimaschutzindustrie

Veröffentlicht am 28. Jan 2010 | Kategorie: Wohnungen & Häuser | Ansichten: 1.988

Klimaschutz ist eine Bauaufgabe, wie erst vor zwei Tagen wieder unter den Tipps zur Reduzierung des Energieverbrauchs von Immobilien beschrieben wurde. Schließlich sind Immobilien für ganze 40 Prozent des deutschen Energieverbrauchs verantwortlich. Wenn man also ernsthaften Klimaschutz betreiben und große Mengen Energie sowie CO2-Emissionen einsparen will, kommt man an der Bauindustrie und der energetischen Sanierung von Immobilien nicht vorbei.

Aus diesem Grund ging die die Deutsche Bauindustrie am 20. Januar 2010 mit der Internetseite www.bauenschuetztklima.de online. Dort finden interessierte Besucher eingehende Informationen anhand detaillierter Projekte aus den Bereichen energetische Sanierung, erneuerbare Energien, Industrieisolierung sowie Forschung und Entwicklung. Außerdem Beispiele für Baukompetenz im Klimaschutz und die technische Leistungs- und Innovationskraft der Bauindustrie.

Zusätzlich zu ausführlichen Angaben über Investitionsvolumen und Effizienzgewinn der einzelnen Projekte, wird auf „Bauen Schützt Klima“ über aktuelle Leistungen – die Errichtung klimaneutraler Wohn- und Gewerbegebäude, die Verbesserung der Energiebilanz von Industrieanlagen oder die Gründung von Offshore-Windparks – informiert. Userfreundlich strukturiert bietet die Webseite fachinternen und –fremden einen differenzierten Überblick über bauliche Lösungen im Klimaschutz.

Tags zum Beitrag:
, , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

1 Kommentar
Schreib uns deine Meinung »

  1. […] Bzgl. der Wärmeerzeugung ist Dietmar Schütz im Interview mit dem Tagesspiegel aber skeptischer. Dabei entfällt auf die Erzeugung von Wärme rund die Hälfte des Energieverbrauchs. Gleichzeitig werden zur Zeit aber nur rund acht Prozent der Wärme regenerativ erzeugt und die Möglichkeiten zur Erzeugung sind auch nicht so Zahlreich wie beim Strom (Wasserkraft, Windkraft, Sonnenenergie,…). Aus diesem Grund kommt hier dem Energiesparen bzw. der besseren Wärmedämmung von Gebäuden eine besondere Rolle zu und die Bauindustrie wird zur Klimaschutzindustrie. […]