New York City will den weltweit größten Windpark vor der Küste bauen

Veröffentlicht am 15. Dez 2009 | Kategorie: Windkraft | Ansichten: 2.016

New York City ist eine Stadt der Superlative. Wer schon einmal durch die Strassenschluchten von Manhatten gelaufen ist, der weiss, dass die New Yorker vor allem gigantische Maßstäbe schätzen. Ganz nach diesem Motto will New Yorks Bürgermeister Bloomberg vor der Küste im Atlantik den weltweit größten Windpark bauen. Nach bisherigen Plänen soll der Windpark vor der Insel Long Island entstehen und laut „New York Times“ bis zu drei Milliarden Dollar kosten. Die geplante Leistung der Windenergieanlagen liegt bei 350 Megawatt für Long Island und 350 Megawatt für New York City. Das wären zwar nicht einmal ein Prozent des Energiebedarfs der Mega-Metropole aber für Bloomberg ein richtiger Schritt in eine grünere Zukunft.

Viele New Yorker sollen aber zur Zeit noch gegen das Projekt sein, was sie damit begründen, dass die Windräder den Ausblick auf das Meer verschandeln würden. Der Bürgermeister sieht darin aber unbegründete Vorurteile, da sie von Land höchstens als kleine Punkte am Horizont erkennbar sein sollen. Außerdem sieht er darin die bessere Alternative zum Bau eines neuen Kohlekraftwerks – was übrigens sowohl die Landschaft verschandeln wie auch die Luft verschmutzen würde.

Artikel „Erneuerbare Energien: New York plant gigantischen Windpark“, 15.12.2009, Spiegel Online
Link: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,667145,00.html

Tags zum Beitrag:
, , , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.