Windkraft könnte zu einem der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren in Norddeutschland werden

Veröffentlicht am 18. Okt 2009 | Kategorie: Windkraft | Ansichten: 1.655

Nach Expertenmeinung von Hans-Gerd Busmann, Leiter des neuen Bremerhavener Fraunhofer-Institutes für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES), wird sich die Windkraftindustrie bis zum Jahr 2030 zu einer der wichtigsten Wirtschaftsbranchen in Norddeutschland entwickeln. „Bereits heute sind in der Windindustrie mehr Beschäftigte zu finden als im Schiffbau und der maritimen Industrie“ wird er hierzu zitiert.

Artikel „Experte: Windkraft hat mehr Potenzial als Schiffbau“, 18.10.2009, T-Online
Link: http://wirtschaft.t-online.de/experte-windkraft-hat-mehr-potenzial-als-schiffbau/id_20275406/index

Tags zum Beitrag:
, ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

1 Kommentar
Schreib uns deine Meinung »

  1. […] von rund 26 Gigawatt stehen, soll vor allem die Ausbeute mit neuen Anlagen gesteigert werden. Die Windkraft ist in Deutschland bereits heute ein wichtiger Wirtschaftszweig, es stellt sich aber die Frage, ob nur große Windparks gefördert werden sollen, bei denen die […]