Vergisst Schwarz-Gelb die ökonomischen Chancen von Umwelt- und Klimaschutz?

Veröffentlicht am 16. Okt 2009 | Kategorie: Allgemein | Ansichten: 1.644

Dass man in Zeiten von Klimawandel und zur Neige gehenden Ressourcen wie Erdöl mit neuen Energien und Greentech richtig viel Geld verdienen kann haben nach dem Deutschen Erfolg auch andere Länder erkannt. Nicht nur Supermächte wie die USA oder China wollen in Zukunft vermehrt auf Wachstum durch durch grüne Technologien setzen sondern auch andere Länder haben zur Aufholjagd geblasen.

Doch die schwarz-gelbe Koalition verfolgt stattdessen lieber ein bizzares Gerangel um große Steuergeschenke (die zweiffellos angebracht wären) und eine Radikalkur im Sozialsystem. Einig scheint man sich nur in der Verlängerung der AKW-Laufzeiten zu sein, anstatt sich auf die naheliegendste Idee zu besinne, mit Volldampf auf den Umwelt- und Klimaschutz zu setzen. Damit könnte nicht nur etwas für den Erhalt unserer Erde für zukünftige Generationen getan werden sondern auch die deutsche Position als Exportweltmeister von China zurückerobert und Hunderttausende neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Artikel „Umweltpolitik: Wie Schwarz-Gelb Wachstumschancen verspielt“, 16.10.2009, Spiegel Online
Link: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,655420,00.html

Tags zum Beitrag:
, , , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.