Special zu den neuen Mindeststandards für Immobilien-Dämmung und Heiztechnik

Veröffentlicht am 02. Okt 2009 | Kategorie: Wohnungen & Häuser | Ansichten: 1.927

Am 1. Oktober ist die Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft getreten und hat die Mindeststandards für Immobilien-Dämmung und Heiztechnik noch einmal verschärft. Mit einer verbesserten Dämmung und der Umrüstung auf moderne Heiztechnik lässt sich der Energieverbrauch von Gebäuden – und damit auch die Verursachung von CO2-Emissionen – zwar um durchschnittlich 30 Prozent senken, allerdings müssen die Besitzer dafür oft auch tief in die Tasche greifen. Focus stellt aus diesem Anlaß die wichtigsten Änderungen für Neubauten und Sanierungen, für Um- und Ausbau sowie fdie Sonderregeln für die Altbausanierung vor.

Immobilien-Special „Wärmedämmung – Je dicker, desto besser“, 30.09.2009, Focus.de
Link: http://www.focus.de/immobilien/bauen/tid-15077/waermedaemmung-je-dicker-desto-besser…

Tags zum Beitrag:
, , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

1 Kommentar
Schreib uns deine Meinung »

  1. […] hat die Mindeststandards für Immobilien-Dämmung und Heiztechnik noch einmal verschärft. Wie ihr hier nachlesen […]