Der Tag ab dem die Menschen ökologisch über ihre Verhältnisse leben

Veröffentlicht am 25. Sep 2009 | Kategorie: Allgemein | Ansichten: 1.762

Da die Menschen seit Jahrzehnten über ihre Verhältnisse leben und Jahr für Jahr die Erde über die Maßen beanspruchen, hat die Umweltorganisation Global Footprint Network aus den USA den „Earth Overshoot Day“ ausgerufen. Übersetzt heißt es, der „Tag der ökologischen Überschuldung“. Die Organisation hat die menschlichen Umweltschulden bilanziert und kam zu dem logischen Ergebnis, dass die Menschheit auf viel zu großem Fuß lebt. Berechnet wurde der Tag, indem die indem die Menge an Biokapazität, die die Erde in einem Jahr produziert, dem ökologischen Fußabdruck der Menschheit gegenüberstellt wurde. Und heute ist der Tag, an dem die Ressourcen für das Jahr 2009 eigentlich bereits verbraucht sind.

Ab heute betreiben wir daher offiziell Raubbau an unserer Erde und leben auf Kosten der nachfolgenden Generationen. Dabei gilt vor allem zu bedenken, dass der Tag nur desshalb erst im September liegt, da in den Entwicklungsländern die Mehrheit der Menschen einen so geringen ökologischen Fußabdruck hat. Würden weltweit alle so viel Energie und Rohstoffe verbrauchen wie die Menschen in den Industrienationen, wäre der „Tag der ökologischen Überschuldung“ vermutlich schon im Frühling gekommen (geschätzt).

Artikel „Umwelt: Ab heute leben die Menschen ökologisch auf Pump“, 25.09.2009, Welt Online
Link: http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article4618783/Ab-heute-leben-die-Menschen-oekologisch…

Tags zum Beitrag:
, , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.