Das Ökosystems der Antarktis soll vor Touristen geschützt werden

Veröffentlicht am 19. Apr 2009 | Kategorie: Flugzeuge & Reisen | Ansichten: 1.749

Eine Reise zum ewigen Eis der Antarktis hat sich in den letzten Jahren immer mehr zu einem Trend entwickelt. Während die Zahl der Antarktis-Touristen im antarktischen Sommer 1992/1993 bei gerade einmal 6.700 lag, waren es laut dem Internationalen Verband der Antarktis-Reiseveranstalter im letzten Sommer bereits über 45.000 Urlauber. Ausgehend von den USA haben sich die Unterzeichnerstaaten des Antarktisvertrags jetzt allerdings darauf geeinigt, den Torismus in der Antarktis einzuschränken und Besuche zudem an strenge Regeln zu binden, die das empfindliche Ökosystem schützen sollen. Dazu zählen z.B. die Vorschriften, dass die Größe der Schiffe ebenso begrenzt werden soll wie die Zahl der Touristen, die gleichzeitig an Land gehen dürfen. Außerdem benötigen alle Urlauber einen Reiseführer und es dürfen weder Dinge zurückgelassen noch aus der Antarktis mitgenommen werden.

Artikel „Umweltschutz – Staaten begrenzen Zahl der Antarktisurlauber“, 18.04.2009, Spiegel Online
Link: http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,619727,00.html

Tags zum Beitrag:
, , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.