Geldanlagen in Öko- und Ethik-Investments

Veröffentlicht am 27. Mrz 2009 | Kategorie: Sonstiges | Ansichten: 1.319

Immer mehr Deutsche haben bei ihrer Geldanlage nicht mehr nur die Rendite im Blick, sondern achten vermehrt auch auf die Umwelt- und Sozialverträglichkeit der eigenen Investments. Dabei muss die Rendite von „grünen Geldanlagen“ auch nicht schlechter sein als bei herkömmlichen Anlageformen. So entwickelt sich z.B. der „Dow Jones Sustainability World Index“ – der mehr als 300 Unternehmen beinhaltet, die zu den vorbildlichsten zehn Prozent der 2.500 Unternehmen des Dow Jones World Index gehören – bereits seit Jahren besser als der Weltaktienindex.

Zusätzlich zu einer möglichen attraktiven Rendite können sich Anleger bei grünen Investments außerdem auch noch über ein gutes Gewissen freuen. Allerdings sollte man genau darauf achten, was das Unternehmen oder den Fonds zu einem nachhaltigen oder ökologischen Investment macht. Die Kriterien können dabei von Umweltverträglichkeit über ethische Verträglichkeit bis zu Sozialverträglichkeit reichen. Selbstverständlich können Investments aber auch alle Drei berücksichtigen.

Artikel „Nachhaltig anlegen – So viel Rendite bringen Öko- und Ethik-Investments“, 27.03.2009, Welt Online
Link: http://www.welt.de/finanzen/nutzwert/article3453157/So-viel-Rendite-bringen-Oeko-und-Ethik…

Tags zum Beitrag:
, , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.