Die globale Erwärmung trifft die komplette Antarktis

Veröffentlicht am 22. Jan 2009 | Kategorie: Natur & Umwelt | Ansichten: 5.019

Bis vor kurzem war unklar, ob die Antarktis als Ganzes sich erwärmt oder doch eher abkühlt. Während der Westen und die Landzunge, die weit nach Norden in Richtung Südamerika ragt, parallel zur Erderwärmung steigende Temperaturen verzeichnete, schien sich der große Rest nach Lage vieler Daten sogar abzukühlen. US-Klimaforscher um Eric Steig von der Universität von Washington in Seattle und Drew Shindell vom Goddard-Institut für Weltraumwissenschaften der Nasa haben jetzt aber brisante Messdaten vorgestellt: Diese belegen, dass die Antarktis seit einem halben Jahrhundert als Ganzes wärmer wird. Zur selben Zeit berichten britische Forscher vom British Antarctic Survey, dass ein gigantischer Eisbruch des riesigen Wilkins-Schelfeis unmittelbar bevorsteht.

Artikel „Neue Klimastudie – Erderwärmung trifft alle Gebiete der Antarktis“, 21.01.2009, Welt Online
Link: http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article3066742/Erderwaermung-trifft-alle-Gebiete…

Tags zum Beitrag:
, ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.