China plant ein Megawatt Solarkraftwerk in der Qaidam-Wüste

Veröffentlicht am 03. Jan 2009 | Kategorie: Sonnenenergie | Ansichten: 2.675

Die zwei chinesischen Unternehmen China Technology Development Group (CTDG) und die Qinghai New Energy Group wollen in der Qaidam-Wüste in China ein Solarkraftwerk aufbauen, dass in Zukunft bis zu einem Gigawatt klimafreundlichen Sonnenstrom produzieren soll. Zu Beginn soll eine 30-Megawatt-Anlage für 150 Millionen Dollar errichtet werden, die dann in einem noch nicht genannten Zeitrahmen zu der Gigawatt-Anlage erweitert werden.

Die komplette Anlage würde die Leistung des bisher größten Photovoltaik-Kraftwerks in Kalifornien mit 500-Megawatt um das Doppelte übertreffen. Ebenso wie das sonnige Kalifornien sei auch die Gegend in China dank der vielen Sonnentage ein idealer Standort für eine große Solaranlage. Doch auch wenn ein Gigawatt viel klingt, im Gegensatz zum erzeugten Solarstrom aller Photovoltaikanlagen in Deutschland macht es nur einen Bruchteil aus. Denn Ende 2007 lag die Gesamtleistung aller in Deutschland installierten Solaranlagen laut Wikipedia bereits bei 4.150 Gigawatt.

Artikel „Qaidam-Wüste: Chinesen planen größtes Solarkraftwerk der Welt“, 03.01.2009, Spiegel Online
Link: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,599280,00.html

Tags zum Beitrag:
, , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.