Glühbirnen mit hohem Verbrauch sollen ab 2009 in der EU verboten werden

Veröffentlicht am 29. Nov 2008 | Kategorie: Sonstiges | Ansichten: 2.651

Die Energiesparlampe steht seit längerer Zeit als Sinnbild der grünen Revolution. Nun macht ein Entwurf aus Brüssel ernst und herkömmliche Glühbirnen mit einer Stärke von mehr als 100 Watt sollen bereits ab September 2009 in der EU nicht mehr zum Verkauf zugelassen werden. Schwächere Glühbirnen mit einer Leistung von unter 100 Watt sollen noch bis 2012 angeboten werden dürfen und dann ebenfalls unter das Verbot fallen. Diese Regelung soll auch für Importe gelten um eine flächendeckende Umstellung auf Energiesparlampen zu gewährleisten.

Laut dem EU-Abgeordneten Peter Liese (CDU) können damit ca. 4,5 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden. Und selbstverständlich spart damit auch jeder einzelne Strom und damit Geld. Allein die Ersparnis aller Privathaushalte der EU soll nach einer Schätzung bei 5,3 Milliarden Euro pro Jahr liegen.

Artikel „Energiesparen – Glühbirnen vor dem Aus“, 29.11.2008, Focus.de
Link: http://www.focus.de/immobilien/energiesparen/energiesparen-gluehbirnen-vor-dem-aus…

Tags zum Beitrag:
, , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

1 Kommentar
Schreib uns deine Meinung »

  1. […] herkömmliche Glühbirnen mit mehr als 100 Watt ab September 2009 in der EU verboten werden sollen, löst natürlich auch wieder eine Welle der Kritik, Skepsis und Vorbehalte aus. […]