Frankreichs Konjunkturprogramm fördert sparsame Autos

Veröffentlicht am 05. Nov 2008 | Kategorie: Auto & Verkehr | Ansichten: 3.157

Frankreich startet ein Konjunkturprogramm für den Kauf von umweltfreundlichen Neuwagen. Im Gegensatz zum geplanten Konjunkturprogramm in Deutschland ab 2009 wird die Umweltfreundlichkeit von Autos in Frankreich aber nicht anhand der fragwürdigen Abgasnormen Euro 4 und Euro 5 gemessen, sondern an den CO2-Werten und dem damit verbundenen Verbrauch der Fahrzeuge. Geländewagen, SUVs oder Sportwagen und Luxuslimousinen mit hohem Verbrauch müssen in Frankreich dann Strafen von bis zu 2.600 Euro zahlen und der Kauf von einem Auto mit niedrigen CO2-Emissionen wird mit bis zu 5.000 Euro belohnt.

Allerdings gibt es den Höchstsatz von 5.000 Euro nur für Autos mit einem CO2-Wert von weniger als 60 g CO2/km, was zur Zeit kein Serienmodell schafft. Für Fahrzeuge mit weniger als 105 g CO2-Emissionen pro Kilometer gibt es aber immer noch 1.000 Euro, für weniger als 120 g CO2/km noch 700 Euro und für Fahrzeuge mit weniger als 130 g CO2/km immerhin noch 200 Euro. Zur Gegenfinanzierung werden Käufer von Neuwagen mit mehr als 166 g CO2/km bestraft. Gestaffelt werden dann von 750 Euro bis zu 2.600 Euro für Fahrzeuge mit CO2-Emissionen über 250g/km fällig. Und um die klimafreundliche Entwicklung in der Automobilbranche voran zu treiben, werden die Regeln in den kommenden Jahren noch verschärft.

An der französischen Regelung könnten sich die die deutschen Politiker rund um Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Beispiel nehmen um in den Augen der Bevölkerung nicht nur noch als Erfüllungsgehilfe der Wirtschaft – speziell der deutschen Automobilhersteller – dazustehen.

Artikel „Autokauf-Anreize in Frankreich – Cash für Sparer, Strafe für Schlucker“, 04.11.2008, Stern.de
Link: http://www.stern.de/auto/service/:Autokauf-Anreize-Frankreich-Cash-Sparer%2C-Strafe-Schlucker…

Tags zum Beitrag:
, , , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

2 Kommentare
Schreib uns deine Meinung »

  1. Daran erkennt man mal wieder die Kompetenz unserer deutschen Politiker. Allesamt überbezahlte und unterbelichtete Marionetten der Konzerne. Kompliment an Frankreich für dieses vorbildliche Kfz Steuer Konzept.

  2. […] es auch anders geht, hat Frankreich mit seinem Konjunkturprogramm für sparsame und umweltfreundliche Autos […]