Klimawandel: Temperaturen in der Arktis steigen drastisch an

Veröffentlicht am 17. Okt 2008 | Kategorie: Natur & Umwelt | Ansichten: 1.409

Die Folgen des Klimawandels zeigten sich in der Polarregion sehr viel drastischer als in anderen Regionen der Erde. Während ein milder oder gar warmer Herbst hierzulande für freudige Gemüter sorgt, ist er in der Arktis eine (Klima)Katastrophe. Und genau das ist dieser Herbst: Die Temperaturen sind in der Arktis zurzeit so hoch wie bisher nur einmal im Herbst. Und zwar im vergangenen Jahr 2007. Die Folgen sind, dass die Schmelze der Eisberge einen neuen Rekordwert erreicht hat und damit für einen steigenden Meeresspiegel sorgt. Das sich ändernde Klima beeinflusst das sensible Ökosystem und bedroht unter anderem die Populationen von Rentieren und Eisbären.

Artikel „Klimawandel – Die Arktis schwitzt“, 17.10.2008, stern.de
Link: http://www.stern.de/wissenschaft/natur/:Klimawandel-Die-Arktis/642580.html

Tags zum Beitrag:
, , , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.