Medwedew will die Verseuchung der Umwelt in Russland stoppen

Veröffentlicht am 27. Jun 2008 | Kategorie: Natur & Umwelt | Ansichten: 5.102

Der grüne Wandel in der Gesellschaft erreicht jetzt auch Russland. Der neue russische Präsident Medwedew sieht die Umweltverschmutzung in seinem Land sogar als Gefahr für die nationale Sicherheit und will die Umweltpolitik daher zu einem seiner Kernthemen machen. Nach eigenen Worten befürchtet er, dass sonst in zehn, zwanzig oder dreißig Jahren ein Teil der Landesfläche von Russland nicht mehr bewohnbar sein wird. Nun bleibt abzuwarten, ob den Worten auch Taten in die richtige Richtung folgen werden.

Artikel „Umweltschutz – Medwedews Horrorgemälde“, 21. Juni 2008, Focus.de
Link: http://www.focus.de/politik/ausland/umweltschutz-medwedews-horrorgemaelde_aid_312839.html

Tags zum Beitrag:
, , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.