Führt der Klimawandel zu Todeszonen in den Weltmeeren?

Veröffentlicht am 07. Mai 2008 | Kategorie: Allgemein | Ansichten: 1.487

Die sogenannten „Todeszonen“ – also Bereiche mit sehr geringem Sauerstoffgehalt – sind in den Weltmeeren auf dem Vormarsch. Ob dieses Phänomen auf den Klimawandel zurückzuführen ist, kann zum heutigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Man geht aber davon aus, dass durch die Erwärmung des Oberflächenwassers die Sauerstoffaufnahme verschlechtert wird.

Artikel „Meeren geht der Sauerstoff aus“, 07. Mai 2008, Focus.de
Link: http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/klima/klimawandel-meeren-geht-der-sauerstoff-aus…

Tags zum Beitrag:
, , , , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.