Erstickt Olympia 2008 an Feinstaub und Ozon?

Veröffentlicht am 14. Mai 2008 | Kategorie: Städte & Gemeinden | Ansichten: 1.449

Strassenverkehr und tausende Fabriken schleudern pausenlos Abgase und Dreck in die Luft und sorgen so für Dicke Luft in Peking. Denn die Schattenseite der boomenden chinesischen Wirtschaft sorgt für eine Luftqualität, die deutlich unter der Qualität der früheren Olympiastädte liegt.

Artikel “ Luftverschmutzung – Olympia überschattet von Staub und Ozon?“, 14. Mai 2008, FAZ.net
Link: http://www.faz.net/s/Rub2542FB5D98194DA3A1F14B5B01EDB3FB/Doc~E3D28BFB…

Tags zum Beitrag:
, , ,
Ähnliche Beiträge zum Thema:

Comments are closed.